zum Inhalt springen

mp3 aus youtube

Könnte ja sein, dass es Leute gibt, die das nicht wissen:

Dateien aus youtube werden als .flv Daten im tmp Verzeichnis zwischengelagert, solange das Video offen ist. (Das gilt im übrigen für alle möglichen Stream-Dateien.)

Das heißt natürlich, dass man die dann auch aus dem Verzeichnis heraus dauerhaft wegspeichern kann.

Das Audioformat in Flash ist, aha, mp3. Verschiedene Player können das einfach rausdumpen.

Unter Linux

Mit der Konsole in das Verzeichnis wechseln, in der die Datei liegt. mplayer oder ffmpeg mit diesen Befehlen aufrufen:

 

mplayer -dumpaudio -dumpfile dieAudioDatei.mp3 dieVideoDatei.flv

ffmpeg -i dieVideoDatei.flv -s cif dieAudioDatei.mp3

 

Sollte die Flashdatei ohne Dateiendung vorliegen, ist das überhaupt nicht schlimm. Das wird automatisch erkannt.

ffmpeg ist übrigens zuverlässiger in der Konvertierung. mplayer erzeugt manchmal merkwürdige Artefakte.

Und das verwenden wir selbstredend ausschließlich nur für copyrightfreie Inhalte, denn alles andere wäre ja böse.